Topic: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

habe in MacOS meine ganzen Schaltpläne erstellt. Jetzt hab ich sie versucht in der Windows-Version zu öffnen. Dort sehen die ganzen Texte anders aus. So als ob hier eine andere Schriftart gewählt wurde. In beiden Versionen sehe ich aber nicht, welche Schriftart die Standard-Schriftart ist.

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

Ich kann Dir vielleicht nicht direkt helfen, aber ein vergleichender Screenshot und/oder ein Minimal-Beispiel in einer QET-Datei wären für die Fehlersuche bestimmt hilfreich! nomicons/wink

Fragen zu QET gehören in dieses Forum und werden nicht per PM beantwortet! – Questions regarding QET belong in this forum and will NOT be answered via PM! – Les questions concernant QET doivent être posées sur ce forum et ne seront pas traitées par MP !

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

Hallo FabiaDarkblue,

versuch es mal hier:

Einstellungen -> Programmeinstellungen -> Texte

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

am Mac ist Systemschrift (Standard) vorgewählt und in Windows ist es MS Shell Dlg 2 (Regular) jeweils Größe 9. Ich wüsste jetzt nicht was am Mac die Systemschrift ist. Aber viel wichtiger. Die Schriftart muss doch mit dem Dokument mitwandern, sonst macht das alles doch keinen Sinn.

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

Das ist die Ansicht in Windows:

Post's attachments

Windows.jpg, 85.85 kb, 868 x 775
Windows.jpg 85.85 kb, 175 downloads since 2021-09-03 

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

Das ist die Ansicht am Mac:

Post's attachments

Mac.png, 68.05 kb, 948 x 864
Mac.png 68.05 kb, 175 downloads since 2021-09-03 

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

@FabiaDarkblue
Hast du in MS Windows versucht die Schriftgröße zu ändern damit die Darstellung passt?
Oder ist auf einem der Rechner eine HiDPI oder sonstige Skalierungsfunktion des jeweiligen Betriebssystem aktiviert?

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

Mir kommt es so vor, als ob die Änderung der Schrift keinerlei Auswirkung hat. Das Dokument sieht immer gleich aus.

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

@FabiaDarkblue

Besteht das Problem auch mit neu erstellten Elementen?

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

Ich hab das jetzt mal probiert. Neue Textfelder scheinen die neuen Einstellungen anzunehmen. Bestand bleibt wie es ist. Warum wurde hier keine Standardschrift vorausgewählt, die auf allen Systemen auch vorhanden und gleich ist?

Bei Textfeldern in Symbolen ist ja auf beiden Systemen Sans Serif in Größe 9 vorausgewählt. Es ist aber in beiden Systemen unterschiedlich groß. Das macht ja eigentlich keinen Sinn.

11 (edited by RedBaron 2021-09-16 07:05:28)

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

Ich habe versucht den Vorgang auf Windows 10 und Linux Mint 20.2 mit QET 0.8 nachzustellen.
In Windows ist die Schrift MS Shell DLG 2 9 Punkt voreingestellt
und in Linux Sans Serif 9 Punkt.

Mit vorhandenen und neuen Textfeldern bleibt die größe auf beiden Betriebssystemen gleich, auch das verändern
der Spracheinstellungen zu Englisch zeigt keine Veränderung.

@FabiaDarkBlue

Hast du die Version 0.9 dev getestet?

Post's attachments

QET-08-Win10-MS-Shell-Dlg-2-Font.png, 26.36 kb, 502 x 392
QET-08-Win10-MS-Shell-Dlg-2-Font.png 26.36 kb, 167 downloads since 2021-09-16 

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

Ich benutze überall die V0.9 und da auch immer den neuesten Release.

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

@FabiaDarkblue
Kannst du mit Version 0.8 oder 0.7 die Dateien öffnen um die darstellung zu prüfen?

Besteht das Problem mit der Schriftgröße auch mit den mitgelieferten Plänen aus QElectroTech?

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

Ich habe aktuell das gleich Problem, vor allem Textfelder sehen unter Linux ganz anders aus als unter MacOS 13.4.
Ich habe schon diverse Dinge probiert, zum Beispiel die Schriftart (NotoSans-Regular.ttf) vom Linux-Rechner auf den MacOS zu Installieren - leider sehen die Textfelder trotzdem unterschiedlich aus (unterschiedliche Schriftgröße, und dadurch Überlappungen verschiedener Textfelder).

Gibt es hierzu noch eine Lösung oder hat jemand Tipps?

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

@Alex90: you could share your project to try it on my Debian or in my mini M2?
With my project attached to this post https://qelectrotech.org/forum/viewtopi … 309#p18309 project i make on Linux, I don't saw big change on Apple M2 with arm64 package..

"Le jour où tu découvres le Libre, tu sais que tu ne pourras jamais plus revenir en arrière..."

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

sry for the late reply, but here is an example with the file and screenshots from MacOS and Manjaro

Post's attachments

Attachment icon ohne Namen.qet 5.04 kb, 76 downloads since 2023-07-20 

Attachment icon screen-macos.png 164.15 kb, 25 downloads since 2023-07-20 

Attachment icon screen-manjaro.png 149.69 kb, 24 downloads since 2023-07-20 

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

topic push
I still have not found a workaround for this ... could anybody confirm this behavior?

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

Same fonts?

"Le jour où tu découvres le Libre, tu sais que tu ne pourras jamais plus revenir en arrière..."

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

yes, it is the same file, opened with either macos or manjaro linux

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

Hmm, same font...but metric of the font size isn't the same...

On Linux Debian on 27 " UHD 4K monitor
</style></head><body style=" font-family:'Noto Sans'; font-size:9pt; font-weight:400; font-style:normal;">

macOS Ventura arm64 package on Mac mini M2 with 27 " UHD 4K monitor
</style></head><body style=" font-family:'Noto Sans'; font-size:9pt; font-weight:400; font-style:normal;">

macOS Ventura arm64 package on Mac mini M2 with 27 " UHD 4K monitor
https://download.qelectrotech.org/qet/forum_img_2/macos.jpeg
On Linux Debian on 27 " UHD 4K monitor
https://download.qelectrotech.org/qet/forum_img_2/Debian.png

Post's attachments

Attachment icon Debian.png 62.04 kb, 21 downloads since 2023-08-18 

Attachment icon macos.jpeg 544.24 kb, 62 downloads since 2023-08-18 

"Le jour où tu découvres le Libre, tu sais que tu ne pourras jamais plus revenir en arrière..."

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

Thank you for testing, so atleast, it's not only for me.

I also tested with Arial, to exclude a faulty font -> same bug!

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

I remember that Nuri had spoken about it in one of his messages,
he said to use a font which had the same metric as much on Linux as on Windows,
will have to find this post....

"Le jour où tu découvres le Libre, tu sais que tu ne pourras jamais plus revenir en arrière..."

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

https://qelectrotech.org/forum/search.p … er_id=1905

"Le jour où tu découvres le Libre, tu sais que tu ne pourras jamais plus revenir en arrière..."

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

do you know which language his post was ? nomicons/grin
my french is very poor nomicons/blush

Re: MacOS Schaltplan sieht in Windows anders aus

https://qelectrotech.org/forum/viewtopi … 8828#p8828

Nuri wrote:
scorpio810 wrote:

Attention donc avec certaines polices exotiques, certains y trouverons leur compte pour embellir leurs schémas, hein Nuri...

J'utilise la police Arimo car elle ne pose aucun problème sous Linux, est libre et a exactement la même métrique qu'Arial.

sudo apt install fonts-croscore

.

Quand j'utilise Arial directement sous Linux, je sais pas pourquoi mais QET me met tous les textes en Arial Bold nomicons/pinch .
J'ai pas trouvé d'où cela venait, aucune idée...

Par contre, quand je livre un fichier *.qet à ma clientèle sous Windows, je remplace "Arimo" par "Arial" avec XML Copy Editor.

Moi ce qui m'intéresse, c'est qu'on puisse utiliser une police qui ait le même rendu sous tous les OS pour éviter les décalages et les empiètements qui font dégueulasse et qui rendent certains textes illisibles.
L'idéal serait que QET embarque une petite panoplie de polices libres avec lui et puisse les déployer indépendamment de l'OS.
Disons une petites dizaines de polices, ca devrait largement suffire.

Et pour ceux qui ont besoin de plus, on leur permet de faire des surcharges en utilisant les polices installées dans l'OS en question, comme actuellement avec les options de police implémentées par Laurent.

gg translate
When I use Arial directly under Linux, I don't know why but QET puts me all the texts in Arial Bold nomicons/pinch .
I couldn't find where it came from, no idea...

On the other hand, when I deliver a *.qet file to my customers under Windows, I replace "Arimo" by "Arial" with XML Copy Editor.

What interests me is that we can use a font that has the same rendering under all OS to avoid shifts and encroachments that are disgusting and that make certain texts unreadable.
Ideally, QET would ship a small set of free fonts with it and be able to deploy them independently of the OS.
Let's say a few dozen fonts, that should be more than enough.

And for those who need more, they are allowed to override using the fonts installed in the OS in question, as currently with the font options implemented by Laurent.

"Le jour où tu découvres le Libre, tu sais que tu ne pourras jamais plus revenir en arrière..."