1 (edited by a.funke 2019-10-06 20:26:35)

Topic: Problem mit Konvertierung

Hallo alle zusammen nomicons/smile

Ich sitze gerade an meinen Siemens Symbolen.

Wie plc-user auch, mache ich sowohl die Symbole, also auch die Grafiken. Nur bei den Grafiken habe ich noch Probleme beim Konvertieren und zwar das er nicht alles mit konvertiert und es auch sehr schwer ist, diese Konvertierungsfehler rauszuarbeiten. Ich habe mal zwei Bespiele abgehangen...

Evtl. gibt es noch eine Config Möglichkeit im Tool oder die 2D Objekte sind einfach zu komplex für das Tool.

Post's attachments

Attachment icon Beispiele.zip 217.5 kb, 11 downloads since 2019-10-06 

2

Re: Problem mit Konvertierung

Hallo

Post's attachments

Attachment icon 151522.elmt 202.75 kb, 12 downloads since 2019-10-07 

Attachment icon sitop16002.elmt 365.4 kb, 11 downloads since 2019-10-07 

3

Re: Problem mit Konvertierung

Hey scopio810,

Ja bei der CPU geht es noch, nur bei der UPS geht alles auseinander...., da werden verschiedene Objekte zerrissen und dann verzehrt dargestellt.
Bei der CPU fehlt nur etwas von der Typen Beschriftung....

Post's attachments

UPS.PNG, 16.7 kb, 866 x 687
UPS.PNG 16.7 kb, 3 downloads since 2019-10-07 

4 (edited by a.funke 2019-10-07 18:03:29)

Re: Problem mit Konvertierung

Nach etwas Forschung, hab eich Herausgefunden, das er mit der Beschriftung nicht klar kommt, besonders die Klemmen Bezeichnungen "X" und "P" machen Probleme...

Post's attachments

Attachment icon sitop160003.elmt 272.96 kb, 1 downloads since 2019-10-07 

5

Re: Problem mit Konvertierung

Hallo,
wenn ich deine DXF Zeichnung mit Draft Sight oder LibreCad öffne habe ich keinen Text. Die dargestellen Texte bestehen aus einzelnen Linie. Wenn ich einen Text schreibe und dann konvertiere wird auch der Text als Text Konvertiert.
Die Gestrichelten Linien  (Kreise) sind Verlängerungen von Kreisen in deinem Bauteil.
Mit freundlichen Grüßen
Stebo

6

Re: Problem mit Konvertierung

Hallo Calypso,

ja genau das ist mein Problem, das diese Stricke von den Texten zerlegt werden. 

Habe es mit qcad versucht zu bearbeiten aber es klappt net so recht, mit dem Siemens Tool, Solid Edge 2D 2020, welches es als Freie Version gibt, geht das gut zu bearbeiten. Ich Lösche jetzt einfach diese Beschriftungen raus, man erkennt es aufgrund der Größe eh nicht richtig, deswegen sind sie eh überflüssig finde ich. Es ist ein Modell und keine 2D Zeichnung, also sollte es genügen und für mich sowieso nomicons/smile

Ich hänge gleich mal etwas an, dann könnt ihr mir sagen, und vor allem scorpio, ob er es so übernehmen würde in die Standard Bibliothek

PS: Fehler sind Gratis, muss mich noch an meine neue Tastatur gewöhnen nomicons/whistling

7

Re: Problem mit Konvertierung

So hier mal ein Beispiel. Die CPU Symbole Ändere ich noch ab, dass sie zur SITOP passen.
Für weitere Sachen, mache ich dann einen neuen Thread offen.

Post's attachments

Attachment icon Siemens_Muster.qet 1.07 mb, 8 downloads since 2019-10-07 

8

Re: Problem mit Konvertierung

Hallo Andreas,

Du hast gerade die Effekte erlebt, von denen ich im anderen Thread (interne Verbindungen...)
mit "wie gut die erstellende Software die Grafik speichert hat oder gar am Format DXF"
geschrieben habe.

Einzelne Elemente des DXF treten in der Grafik als sehr kurze Linien auf, sind aber wohl
originär sehr kurze Abschnitte eines Kreises mit großem Radius. Daher die riesigen
gestrichelten Kreise im QET-Element...

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und mit meinem Lieblings Zeichen-Programm Inkscape
die DXF vom Sitop UPS 1600 geöffnet. Dort liegen Front und Seitenansicht als "Symbole"
vor. Die Frontansicht habe ich dann kopiert und in eine neue Inkscape-Instanz eingefügt.
Nun lag das "Symbol" als reguläre Zeichnung vor und konnte wiederum in DXF exportiert werden.

Das daraus konvertierte QET-Element beinhaltet zwar nun knapp 7000 Einzel-Elemente, sodass
man z.B. das Bauteil auch nicht einfärben kann, weil keine geschlossene Kontur vorhanden ist,
dafür sind nun keine riesigen Kreise für minimal kurze Linien mehr vorhanden...

Meine Vorgehensweise für ein gutes QET-Symbol ist folgende:
Die DXF-Datei in Inkscape importieren die Grafik soweit bearbeiten, dass die Anzahl
Einzelelemente deutlich geringer wird, um danach über DXF-Export aus Inkscape mit
DXFtoQET ein QET-Element zu erstellen.
Ja, das hört sich umständlich an, aber die Bearbeitung mit Inkscape empfinde ich als
komfortabler als mit dem Element-Editor oder anderen CAD-Programmen. Für den
Feinschliff ist anschließend der Element-Editor natürlich unerläßlich!

Im Anhang findet ihr das Sitop UPS 1600 - DXF wie folgt bearbeitet:
- in Inkscape geöffnet
- Front-Symbol kopiert (Ctrl+C) und in neuem Inkscape-Fenster eingefügt (Ctrl+V)
- Export nach DXF
- mit DXFtoQET ein Element erstellt

Vielleicht hilft's!

Post's attachments

Attachment icon sitopups1600.zip 40.73 kb, 7 downloads since 2019-10-07 

9

Re: Problem mit Konvertierung

Nice tip Plc-user. ;-)
Inkscape DXF import , you could change scaling if symbol is so little :
https://download.tuxfamily.org/qet/forum_img/manual_scale.png
Select all parts Ctrl + C, Menu file -> new file and paste Ctrl + v, now save to Cutting Plotter (AutoCAD DXF R14)(*.dxf)
https://download.tuxfamily.org/qet/forum_img/save_as.png
https://download.tuxfamily.org/qet/forum_img/dxf.png
Run DXF converter, is vey faster now.
Open converted elmt, remove the terminal added by converter and save (very important for create real element hotspot).

https://download.tuxfamily.org/qet/forum_img/1_schema.svg

Post's attachments

Attachment icon dessin4.elmt 428.02 kb, 7 downloads since 2019-10-08 

10 (edited by a.funke 2019-10-08 20:58:44)

Re: Problem mit Konvertierung

Hallo plc-user,
Hallo scorpio,

Ja genau das ist es!! Danke nomicons/smile

Mit euren beiden Tipps, kommen wunderbare Bauteile heraus nomicons/smile
Hätte mir das nicht auch einer Früher sagen können nomicons/laughing

Dann werde ich mich mal an die Arbeit machen.

Eines habe ich noch als Hinweis. Teilweise scheinen die dxf Versionen der Siemensdatein etwas älter zu sein oder die Dateistruktur ist defekt.
Aufjedenfall kommt ein Hinweisfenster in Inksape. 

Abhilfe auch hier ganz Einfach:
Mit qcad öffnen und einfach neu Abspeichern als Version R15 und schon klappt es auch mit Inkscape nomicons/smile

Vielen dank nochmal und Ergebnis kommen nomicons/w00t