Topic: scaling-factor for Drawing of front view

Hello,

so here is a new thread for the topic scaling factor for the front view of the components.

https://qelectrotech.org/forum/viewtopi … 92&p=2

Currently all views are drawn in 90mm <-> 200px. That makes 1: 2.22.
Now plc-user suggested whether we should not change that to 100mm <-> 200px (1: 2).

This would make the front views a little smaller and the conversion value would be a straight one when drawing new views.

What do you think? I am open. We should just discuss it and write in the design rules so that we all remain compatible and not everyone has twice as much work, otherwise nobody benefits.

So and now to my opinion:

What you should keep in mind, the smaller I make it, the more difficult it becomes with the font sizes at some point and the level of detail also suffers at some point, because I have a grid that I have to follow.
I have to say after my orgy of drawings with the MDT modules, it is already difficult to create a high level of detail with the grid. So we should be smaller than 1: 2 if not, although I sometimes come to font sizes of 4 and below.

So and now I ask for your opinions nomicons/smile

VG
Andreas

Sorry, that's not my Englisch, Google Translator nomicons/tongue

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Original in Deutsch:

Hallo,

so hier mal ein neuer Thread für das Thema Skalierungsfaktor für die Frontansicht der Bauteile.

https://qelectrotech.org/forum/viewtopi … 92&p=2

Aktuell sind alle Ansichten in 90mm <-> 200px gezeichnet. Das macht 1:2,22.
Jetzt kam die Anregung von plc-user ob wir das nicht ändern sollten auf 100mm <-> 200px (1:2).

So würden die Frontansichten etwas kleiner und die Umrechungswert wäre beim Zeichnen neuer Ansichten ein gerader.

Was meint Ihr dazu? Ich bin da offen. Wir sollte das nur diskutieren und in der Designregeln schreiben, damit wir alle kompatibel bleiben und nicht jeder das doppelte an Arbeit hat, sonst profitiert keiner.

So und nun zu meiner Ansicht:

Was man bedenken sollte, je kleiner ich das mache, desto schwieriger wird es auch mit den Schriftgrößen irgendwann und auch der Detailgrad leidet irgend wann, da ich ein Raster habe, nach welchen ich mich richten muss.
Ich muss sagen nach meiner Zeichenorgie mit den MDT Modulen, es wird schon schwierig mit dem Raster einen hohen Detailgrad zu erzeugen. Also kleiner als 1:2 sollten wir wenn nicht werden, wobei ich da auch schon auf Schriftgrößen von 4 teilweise komme und drunter.

So und nun bitte ich um eure Meinungen nomicons/smile

VG
Andreas

Re: scaling-factor for Drawing of front view

Sorry, but I think, that you misunderstood something, Andreas!
When I asked, nobody could tell me, if there is a scale what we have agreed on and that is noted somewhere as a given "rule".
So I suggested to have a discussion about it. That's all!

Please have a look at the other thread where I collected some examples:

DIN-Rail TS35:   100 mm -> 200.00 px
circuit-breaker: 100 mm -> 222.22 px
IO-Module:       100 mm -> 236.00 px

and the elements in the attached files "different_elements.qet"

We already have a wild mixture of scalings and all I want is to unify the scale for graphical elements (front-views)!

I don't care what scale it is, because we can have decimals for being detailed in the graphics.
But still I think it would be helpful to have a scaling where everybody can calculate the sizes without the need of an electronic calculator or a spreadsheet! So I suggested something like 100 mm <-> 200 px

This thread should result in a survey, what scale we want to use for ALL graphical elements (not for schematic symbols) inside of QET.

To repeat my suggestion of a scale: 100 mm <-> 200px

Please feel free to take part at the discussion, everybody!

Here two links to my postings in the other thread where I explained my motivation for this discussion:
https://qelectrotech.org/forum/viewtopi … 980#p13980
https://qelectrotech.org/forum/viewtopi … 241#p14241

Post's attachments

Attachment icon different_elements.qet 406.31 kb, 89 downloads since 2021-02-04 

Re: scaling-factor for Drawing of front view

On the subject of scaling I see two inconsistencies in the current graphic elements.
With respect to DIN-Rail mounted elements:

1. Within one element the scaling factor is different for the horizontal and vertical dimension.
e.g.
    Schneider Electric    DomA45C16   
    real dimension mm   (81 x 18)       
    qet dimension px      (200 x 40)   
    scaling factors          (2,47 x 2,22)

2. For different elements when real vertical dimension is different the qet dimension is for all the same.
e.g.
    Schneider Electric    DomA42C16    dimension mm (H x W) 81 x 36    qet dimension (200 x 80)
    Schneider Electric    R9F64220        dimension mm (H x W) 85 x 36    qet dimension (200 x 80)
   
The height is different but in QET they are all set to 200 px.
I guess i looks better when all elements on a din-rail have the same height. Maybe also easier to allign elements on the din-rail.

Just things to take into account.

Re: scaling-factor for Drawing of front view

@plc-user

Sorry, I put it in a misleading way. I should have written it differently.
It's on my cap!


VG Andreas

----------------------------------------------------------------------------------

@plc-user

Entschuldige bitte, ich habe es missverständlich formuliert. Ich hätte es anders schreiben soll.
Das geht auf meine Kappe!


VG Andreas

Re: scaling-factor for Drawing of front view

@Andreas: Kein Problem: Habe ja von Mißverständnis gesprochen ... passiert schon mal...

@hovel and everybody:
Of course, from an aesthetic point of view, it looks better if all parts share the same height, but:
The drawing of the front view and the placing of the parts on a mounting plate should represent the real dimensions of the switching-cabinet or serve to determine the appropriate size of a switching-cabinet.

What use is it to the planner of a switching-cabinet if the drawing is "just beautiful", but the parts don't fit into the cabinet afterwards, or on the other hand the cabinet could have been chosen one size smaller because the real parts have a different size than the drawing suggests?

So we should also make sure that the elements we draw use the same scale in both directions!
In addition to the scale, this could be a second rule for front views ...

6 (edited by a.funke 2021-04-05 23:26:00)

Re: scaling-factor for Drawing of front view

Hallo alle zusammen nomicons/smile

Na vielen überlegen und auch experimentieren, bin ich zu einer Lösung gekommen, zumindest für mich.

Ich werde auf 100mm <-> 200px gehen. Das macht das umrechnen und Zeichen einfacher und ich werde meine MDT Symbole hierzu mal anpassen.

@plc-user
Ich werde dein Skript mal ausprobieren, danke dafür nomicons/smile

PS:
was muss ich bei Skalierung eintragen?
Bekomme immer die gleiche Größe heraus...

Re: scaling-factor for Drawing of front view

Hallo Andreas,

schön, dass ich zumindest Dich davon überzeugen konnte, eine Skalierung zu wählen, mit der man auch noch im Kopf die Relationen zum Original berechnen kann!  nomicons/smile

Aber zunächst zum Skalierungs-Tool. Der Aufruf ist recht einfach:
QET_ElementScaler.exe ElementDatei.elmt Faktor

Der Faktor wird als Gleitkommazahl mit Punkt als Dezimal-Trennzeichen erwartet. Zum Beispiel:
QET_ElementScaler.exe ElementDatei.elmt 0.9

Das Tool fügt als erste Zeile die XML-Version ein, die bei QET-Elementen nicht enthalten ist und sollte deshalb nachträglich entfernt werden! Wie das bei Win automatisiert möglich ist, dafür habe ich im Moment keine Idee, da ich mit Linux arbeite! Da gibt es das schöne Tool "grep" mit dem man innerhalb eines Bash-Skriptes ganz prima viele Dateien in einer Schleife bearbeiten kann:

for i in  `find . -name "*.SCALED.elmt"` ; do
  # remove "xml version"
  grep -v -i "xml version"  "$i" > "$i".NEW.elmt
  done

Beim Benutzen von skalierten Elementen in QET tappst Du wahrscheinlich in dieselbe Falle, wie ich auch zu Anfang: nomicons/wink
Wenn Du die Dateien mit einem Text-Editor ansiehst, solltest Du einen Unterschied bei den Zahlwerten sehen.
Da das Tool nur die Positionen und Längen ändert und alle UUIDs gleich bleiben, wird von QET beim Einfügen des skalierten Elements nicht das neue Element verwendet, sondern das vom "Cache" des Projektes. Wenn Du das skalierte Element einfügen willst, lösche erst die vorhandenen Instanzen des nicht-skalierten Elements aus Deinem Projekt und bereinige es (Projekt -> Projekt bereinigen). Alternativ geht ein neues Projekt natürlich auch.
Nun sollte beim Einfügen des skalierten Elements die neue Größe verwendet werden. Tut es bei mir auf jeden Fall!

Aufgrund der recht überschaubaren Anzahl von Reaktionen auf den Versuch, Regeln für die Erstellung von Front-Ansichten zu etablieren, sollten wir vielleicht zu zweit ein paar einfache Regeln aufstellen und den Entwicklern und Benutzern hier zur Diskussion stellen. Was hältst Du davon?

Nun wechsele ich mal ins Englische, damit auch die anderen Leser was verstehen. nomicons/wink

I'll start with some suggestions for simple rules:

  • Scaling: 100 mm <-> 200 px

  • Scaling for X- and Y-directions identical

  • element for DIN-rail: Center in Y-direction = center of DIN-rail = 0

The rule for y-center is for the situation that the user needs to rotate the element by 180° on the DIN-rail: in this case you do not need to adjust y-position.
Maybe we need to create a rule for x-position, too? That would mean: Center in X-direction = 0

Re: scaling-factor for Drawing of front view

BTW:
There is a new beta-release-Version of the element-scaler available.
https://github.com/plc-user/QET_ElementScaler/releases

Changes: added XML-Element "input" for scaling

Re: scaling-factor for Drawing of front view

Hey nomicons/smile

danke dir, so funktioniert es besser, hatte immer ganze Zahlen eingeben und wenn man das dann mal in 2 verscheide Projekte einfügt, sieht man auch den Größen Unterscheid. Dann habe ich ja wieder etwas zu tun nomicons/smile

Ja das hört sich gut an, es muss ja eine einheitliche Linie her, sonst gibt es nur Chaos.

Das hört sich gut und logisch an.

Ich würde dann auch die X-Achse = 0 setzen, ist es dort auch gleich der Y-Achse.

10 (edited by tito.tit 2022-01-11 18:58:28)

Re: scaling-factor for Drawing of front view

why not 1 px = 1mm?

Post's attachments

Sans titre.jpg, 250.15 kb, 796 x 478
Sans titre.jpg 250.15 kb, 6 downloads since 2022-01-11